Hinweise zum Datenschutz

Tracking

Cookies

Unser Content Management System (CMS) setzt Session Cookies ein. Das ist für dessen Betrieb notwendig. Sobald Sie den Tab ihres Browsers oder sogar das Browserfenster schließen, wird das Session-Cookie beendet. Das klassische Cookie, bei dem Sie als Surfer identifizierbar sind, wird nicht verwendet.

PlugIns

Wir setzten keine weiteren PlugIns in unserem Content Management System ein, die Ihre IP-Adresse protokollieren, auswerten oder weiterleiten.

Web-Fonts

Diese Seite nutzt zur einheitlichen Darstellung von Schriftarten Web Fonts über fonts.google.com. Beim Aufruf einer Seite lädt Ihr Browser die benötigten Web Fonts in ihren Browsercache.
Zu diesem Zweck nimmt Ihr Browser Verbindung zu den Servern von google auf. Google protokolliert diesem Aufruf. Das heißt Ihre IP-Adresse wird bei google mit unserer Website in Verbindung gebracht.

Die Nutzung dieser Web Fonts erfolgt im Interesse einer einheitlichen und ansprechenden Darstellung. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.
Unterstützt Ihr Browser Web Fonts nicht, wird eine Standardschrift von Ihrem Computer genutzt.

Weitere Informationen zu Google Web Fonts finden Sie unter https://developers.google.com/fonts/faq und in der Datenschutzerklärung von Google: https://www.google.com/policies/privacy/

jQuery, etc.

JavaScript Frameworks werden von uns gehostet.

Log-Files

Wir verzichten bewusst auf die Protokollierung Ihrer IP-Adresse im Log-File und damit auch auf eine Log-File Analyse.

Facebook, LinkedIn, Xing, Twitter, etc.

Wenn Sie die Icons dieser Social-Media-Anbieter sehen, setzen wir vielleicht Links auf unsere Profile. Wir verwenden allerdings keine APIs der Anbieter. Nur wenn Sie auf diese Links wirklich geklickt haben, kann der Anbieter rückverfolgen, von welcher Website Sie gekommen sind.

Kontaktformular

Wenn Sie eine Anfrage über unser Kontaktformular stellen, erhalten Sie parallel eine Abschrift Ihrer Anfrage per E-Mail an Ihre Adresse. Damit können Sie nachvollziehen welche Daten Sie an uns weitergegeben haben. Diese Daten werden ausschließlich geschäftsintern verwendet und nicht veräußert.

Löst Ihre Nachricht keinen weiteren Prozess aus, wie z. B. eine Antwort, Nachfrage oder ein Angebot, löschen wir Ihre E-Mail innerhalb von 14 Tagen von unseren E-Mail-Konten.

Schicken Sie uns Ihre Bewerbungsunterlagen per E-Mail, werden die Daten zunächst in dem E-Mail-Konto Ihres Ansprechpartners für Bewerbungen gespeichert. Bei nicht-Interesse werden diese Daten spätestens nach 14 Tagen gelöscht.

Falls nicht anders ausgezeichnet, entspricht der Ansprechpartner für Bewerbungen dem Geschäftsführer. Dieser ist dann auch Verantwortlich für Ihre Daten. Sollten Sie Fragen zu Ihren Daten haben oder eine Selbstauskunft wünschen, kontaktieren Sie uns über die Adresse des Impressums.